Schützengesellschaft 1886 Bebra e.V.

Subscribe

Vereins-und Bürgerschießen

37. Vereins- und Bürgerschießen 2019

Das diesjährige Vereins- und Bürgerschießen der Schützengesellschaft 1886 Bebra e. V. fand im Schützenhaus in Bebra statt. Es wurde von 56 Personen wahrgenommen. Es waren 14 Mannschaften am Start, was eine gute Beteiligung bezeugt, mit der der Vorsitzende Günther Hense zufrieden war. Geschossen wurden 5 Schuss mit dem Kleinkalibergewehr auf die 50 m entfernte Scheibe. Von den 4 Teilnehmern einer Mannschaft wurden die 3 besten gewertet.

In der Mannschaftwertung der Herren sicherten sich die Spass-Schützen mit 141 Ringen den ersten Platz durch Tobias Schwitalla 49, Heiko Ackermann 46 und Christian Lorenz ebenfalls 46 Ringe. Dahinter auf Platz 2 kamen mit 128 Ringen die Sänger vom Eisenbahnchor Germania. Wolfgang Zimpel hatte 45, Oliver Diefke 42 und Gerold Tenert 41 Ringe. Mit 122 Ringen als Gesamtergebnis wurde der Musikzugs des TSV Bebra Dritter; mit Marie Fischer 46, Leander Heise 40 und Lisa Schmauch 36 Ringen..

Bei der Mannschaftwertung der Damen konnten sich die Frauen der Gruppe „Blätterpicker“ wie im letzten Jahr den Sieg holen. Doris Oelßner hatte 45, Sonja Kaufmann 44 und Waltraud Neubauer 42 Ringe, was ein Gesamtergebnis von 131 Ringen ergab.Mit 123 Ringen kamen die Damen des TSV Musigzugs auf den 2. Platz. Sabrina Schmauch hatte erstaunlich gute 47 Ringe, Theresa Walper 46 und Lisa Krapf jeweils 30 Ringe.Der Partnerschaftsverein Bebra-Knaresborough holte sich mit 107 Ringen den 3. Platz;Ilse Koch 42, Bärbel Ahlswede 36 und Gisela Stawinoga 29 Ringen.

In der Einzelwertung der Herren erzielte Tobias Schwitalla mit 49 Ringen den ersten Platz. Zweiter wurde Dieter Sippel mit 47 und dritter Christian Lorenz mit 46 Ringen.

In der Einzelwertung der Damen belegte Sabrina Schmauch mit 47 Ringen. Theresa Walper und Marie Fischer folgten mit je 46 Ringen.

Stadt-Schützenkönig gekrönt

Der Titel des Stadt-Schützenkönigs war sehr umkämpft, zumal der Sieger eine toll gestaltete Scheibe erhält. In diesem Jahr ist das Motiv der 1250-Jahrfeier der Stadt Bebra darauf abgebildet. Diese Gestaltung gefiel allen sehr gut.

Mit 28 Ringen (im Stechen eine 8,5) von 30 möglichen, holte sicherten

Martin Varbelow

den Titel des Stadt-Schützenkönig und erhielt diese schöne Scheibe. Auf Platz 2 kam Stefan Engel mit ebenfalls 28 Ringen,(8,0 im Stechen) Dritter wurde Hans-Jörg Wittich mit 26 Ringen.

Die Siegerehrung und Überreichung der Pokale nahm der Vorsitzende Günther Hense vor. Ihm zur Seite standen der Bürgermeister Uwe Hassl und die 1. Stadträtin Ilse Koch.Günther Hense dankte allen Helfern und Organisatoren für diese gelungene Veranstaltung, die den Zusammenhalt der Vereine in der Stadt Bebra dokumentiert.

Ergebnisse 2019

Einzelwertung

http://www.sg-bebra.de/wp-content/uploads/2013/Einzelwertung.pdf

Mannschaftswertung

http://www.sg-bebra.de/wp-content/uploads/2013/Mannschaftswertung.pdf

Stadtschützenkönig

http://www.sg-bebra.de/wp-content/uploads/2013/Stadtschuetzenkoenig.pdf